Before Watchmen: Rorschach #1 (of 4)


Nach dem Fiasko mit Comedian, den Azzarello in meinen Augen vollkommen falsch darstellte, hatte ich hier schon das schlimmste befürchtet, insbesondere weil Rorschach (wie sicher bei vielen anderen auch) mein Lieblingscharakter ist. Ich wurde eines besseren belehrt. Wenn man mal von den kleinen Inkonsistenzen absieht die der modernen Produktion geschuldet sind (z.B. ist im originalen Watchmen Rorschachs Tagebuch mit der Hand geschrieben, hier mit der Schreibmaschine) bekommt man eine solide Geschichte geliefert, die sehr gut zum Charakter passt wie er später gezeigt wird und dennoch eine Entwicklung zeigt. Diesmal geht Azzarello subtiler vor was dem ganzen sehr gut tut.
Bermejo sagte mir auf Anhieb nichts, aber sein Stil passt sehr gut, seine Gesichter haben einen sofortigen Wiederkennungswert und die Körperhaltung seines Rorschachs ist auf den Punkt getroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.