Dr. Fate #14 [eng]

Khalid lernt immer mehr von seinem Onkel Kent.

003 Dr. Fate #14

Autor: Paul Levitz
Zeichner: Inaki Miranda, Breno Tamura
Colorist: Eva de la Cruz, Lee Loughridge
Letterer: Saida Temofonte
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3,5/5

Kent erklärt Khalid ein wenig über Magie, aber eben nur ein wenig weil jeder selbst „seinen“ Weg in der Magie finden muss. Es ist alles sehr geheimnisvoll aber alleine die Tatsache das Kent wieder da ist gibt mir eine gewisse Zufriedenheit. Keine Ahnung wo Levitz das geschafft hat, aber die Einbindung und gleichzeitige Umgehung der Dr. Fate Serie in Rebirth ist gut gelungen. Wusste er vorher das die „alten“ Helden zurück kehren?

Das Artwork ist oberflächlich betrachtet zwar eher nach meinem Geschmack als das was Liew sonst abliefert, aber eben nur oberflächlich. Die Personen wirken hölzern und es fehlt oft die Dynamik der Bewegung. Hier zeigt sich das jemand der gut zeichnen kann trotzdem nicht unbedingt ein guter Geschichtenerzähler ist.

Die Zweitstory hat eine offensichtliche aber trotzdem wichtige Botschaft. Der Holzhammer mit dem diese Botschaft überbracht wird hat dazu auch noch eine kleine Polsterung was zusammen etwas ergibt das verzeibar ist. Das Artwork hier ist okay, mehr leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.