Gamescom

Seit die GamesCom in Köln, und damit in erreichbarer Nähe, ist lasse ich es mir nicht nehmen ihr einen Besuch abzustatten. Natürlich hab ich mir ausführlich DC Universe Online angeschaut darüber aber mehr auf meiner Fanseite.
Ansonsten gab es wie immer viele „Babes“ zu sehen aber auch zwei sehr interessante Spiele. Zum Einen Rift: Planes of Telara, das zwar grundsätzlich ein Standard MMORPG zu sein scheint, aber mit toller Grafik und einigen netten Ideen. Zum Anderen ist da TERA, das etwas mehr Action-orientiert zu sein schein, aber auch eher fernöstliche Grafik hat, was mehr Haut bedeutet aber auch abgefahrenere Charaktermodelle und riesige Waffen.

GamesCom Teil 3 (Age of Conan)

Das ich auf dem Stand von FunCom vorbei geschaut habe war eine Selbstverständlichkeit. Ein kurzer Plausch mit Johannes „Waldgeist“ Rebhan war einfach ein Muss. Zudem konnte ich so eine Zone der neuen Erweiterung „Rise of the Godslayer“ anspielen. Ich konnte einen Tiger reiten und mich ein wenig an der neuen Grafik inkl. einer atemberaubenden Weitsicht erfreuen, die mich fast an Vanguard erinnerte. Das mit der Grafikengine von AoC war einfach umwerfend.

Eine Präsentation brachte dann noch einiges mehr an Bildern und Infos, aber hier möchte ich auf die offizielle Seite verweisen.

Ich jedenfalls bin schon arg gespannt auf Kithai.

GamesCom Teil 2 (Aion)

Natürlich musste ich auf der GamesCom auch auf dem Stand von NCSoft vorbei wo Aion präsentiert wurde. Hier konnte man sich mit Flügel fotografieren lassen und Aion anspielen. Da ich ja in der Beta bin war das anspielen für mich nur bedingt interessant.

Was ganz witzig war, war das Live Theater mit zwei Schauspielerinnen die in sehr guten Kostümen an Seilen über der Bühne schwebten. Natürlich war das ganze auf entglisch und wie die gesamte Hintergrundgeschichte von Aion nicht sonderlich intelligent aber nett gemacht war es allemal.

Leider konnte ich von den Sachen die unter das Volk geworfen wurden nichts abstauben, wobei mich eigentlich auch nur die T-Shirts interessiert hätten.

GamesCom Teil 1

Da die GamesCom dieses Jahr in Köln war (Ja, die in Leipzig hiess anders) musste ich da einfach hin. Nur ne Stunde mit dem Auto war einfach zu verführerisch. Alles in Allem hatte ich das Gefühl das dieses Jahr nicht ganz so viel los war, was aber auch daran gelegen haben kann, dass ich am Donnerstag da war und nicht am Wochenende.

Die letzten Einträge hier haben schon einige Impressionen gezeigt es folgen noch einige Bilder in besserer Auflösung sowie Artikel über die Spiele die ich mir genauer angeschaut habe. Zum Einen ist dies DC Universe Online, welches ich aber auf meiner eigenen Fanseite (www.dcu-online.de) näher beleuchten werde, zum Anderen Aion sowie natürlich die neue Age of Conan Erweiterung „Rise of the Godslayer„.

Mehr im vollständigen Artikel.

Weiterlesen