Amazing Spider-Man #12

005 Amazing Spider-Man 12Ich finde ja Slotts Spider-Man gar nicht so schlecht und habe da ja auch immer mal wieder rein geschaut, aber dauerhaft hat es der Wandkrabbler nie auf meine Leseliste geschafft. Hier musste ich dann aber doch mal rein schauen weil Iron Man mit von der Partie ist und ein Iron Man von Slott geschrieben hat mich extrem gereizt.

Wie bei Superhelden-Comics üblich ist der Einstieg in die laufende Serie ein Kinderspiel. Man muss nichts wissen um nahezu alles zu verstehen und was man gerne wissen möchte kann man schnell im Internet recherchieren. Die Story ist witzig geschrieben und greift sowohl das verdrehte Klischee auf da Peter ja jetzt reicher ist als Tony als auch auf der Meta Ebene die Tatsache das Tony nicht mehr weis das Peter und MJ in seinem Avengers Tower gewohnt haben. Slott macht das wahnsinnig witzig und wegen genau sowas mag ich ihn einfach.

Das Problem ist jetzt, das alles drumherum auch sehr interessant ist, auch ohne Iron Man und da frag ich mich ob ich nicht doch noch die paar (2-11, die 1 hatte ich ja schon) Comics lesen sollte. Wenn meine Leseliste nicht so lang wäre.

Ach ja, Guiseppe Camuncoli kannte ich bisher von Hellblazer und da hat er mir ja richtig gut gefallen, aber auch Spidey und Iron Man bekommt er klasse hin.

Captain America: Civil War

capcivilwarLeicht verspätet haben wir dann auch den neuen Captain America gesehen. Alles in Allem war er ein sehr guter Film, sicher mit einer der besten Marvel Filme überhaupt.

Über die Qualität der Tricktechnik muss man nicht mehr wirklich reden. Zu keiner Zeit hatte man das Gefühl dass es Tricks waren, alles wirkte echt, auch Sachen die mit einigem Nachdenken absurd waren (z.B. Uhr). Auch das 3D funktionierte, sogar bei mir der ich ja sonst Probleme damit habe. Es war unaufdringlich aber fassbar und hat für mich das Filmerlebnis zumindest nicht gestört wie das sonst schon mal der Fall ist.

Der Fokus lag klar auf Cap, Bucky und Tony wobei jede der anderen Figuren ihren Platz hatte und der Film trotzdem nicht überladen wirkte. Genau da konnte man ja die Befürchtung haben das die schiere Anzahl an Helden zu einem Problem werden würde. Hier haben die Russos ganze Arbeit geleistet.

Es gibt einige Abstriche die ich im vollständigen Artikel näher beschreibe, da hier einiges an Spoilern da mit drin sind.

Vollständiger Artikel

Comic News: 11.10.2012 NYCC

Iron Man Season One bestätigt, Chaykin als Autor und Parel als Zeichner:
http://www.newsarama.com/comics/nycc-2012-howard-chaykin-iron-man-season-one.html

Young Avengers Cover vom Schöpfer von Scott Pilgrim:
http://www.newsarama.com/comics/young-avengers-1-omalley-cover.html

Teenage Mutant Lego Turtles:
http://www.newsarama.com/comics/lego-teenage-mutant-ninja-turtles-tmnt.html

Spider-Man wird „grim & gritty“ und nicht mehr Peter Parkter sein:
http://www.newsarama.com/comics/superior-spider-man-revealed.html

Neuer Autor für Demon Knights:
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41504

ComiXology bringt einen Dienst für „Selfpublishing“:
http://venturebeat.com/2012/10/11/comixology-submit/

Ein Batmobil von …. KIA???
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41518

Catalyst Agent of Change Neuauflage von Joe Casey:
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41523