Uncanny Avengers #1

UnCannyAvengers#1Wo man bei den neuen New Avengers Al Ewing ein wenig Witz hat rein bringen lassen geht es bei den Uncanny Avengers viel weiter. Da ist der neue Schreiber Gerry Duggan der bisher für Marvel primär an Deadpool gearbeitet hat. Das ist passend da Deadpool hier ein Mitglied der Avengers ist und auch irgendwie im Mittelpunkt steht. Das ist eigentlich kein Avengers Heft sondern ein Deadpool und seine Avengers, was in meinen Augen aber nicht wirklich funktioniert.

Auch die Idee das es jetzt nicht mehr nur um das Zusammenleben von Menschen und Mutanten geht sondern die Inhumans eine Rolle spielen und man somit eine doch diversifizierte Gruppe hat hilft nicht wirklich. Viele der Konflikte wirken zu aufgesetzt und gezwungen, besonders bei den Charakteren die dieses ganze „wir müssen miteinander auskommen“ erst vor 5 Ausgaben erlebt und gelernt haben.

Nimmt man noch hinzu das der Zeichner Ryan Stegman hier – im Vergleich zu Superior Spider-Man – sehr wild geworden ist was bei Brother Voodoo, Steve Rogers und Rogue einfach schlimm aussieht habe ich eine weiter Serie die ich streichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.