Avengers vs. X-Men #6 (of 12)


Die Prügelorgie geht in die nächste Runde…. HALT. Das ist keine Prügelorgie mehr, das ist ja fast schon auf der Ebene von Marvelman (hab ich mir sagen lassen, weil an die Originale von Moore zu kommen ist schwer). Die Frage wieviel Macht ein Mensch verträgt und ob man die Welt gegen den Willen der Menschheit verändern darf wird hier sicher weder zum Ersten Mal noch zum Letzten Mal erzählt, trotzdem wird es hier in einer sehr interessanten Art und Weise dargestellt und vor allem in das Marvel Universum so eingebunden das es eine breite Leserschaft findet. Vor allem passt das irgendwie in die diversen Veränderungen der letzten Jahre sehr gut hinein und die Charaktere wirken nie wirklich fehl am Platz.
Auch das Artwork macht einen Sprung nach vorne. Nachdem wir im ersten Teil einen John Romita Jr. hatten der mal sehr gut, dann aber auch wieder sehr gehetzt wirkte ist Olivier Coipel eine echte Wohltat.
Jeder der vielleicht Eventmüde geworden ist sollte hier dann doch nochmal rein schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.