The Mighty Thor #19


Nachdem im letzten Teil das Chaos losgebrochen ist versucht Thor sich hier nun in Schadensbegrenzung. Auf der Einen Seite möchte er seinen kleinen Bruder Loki beschützen, zum Anderen aber auch Asgardia und den Rest der 9 Welten beschützen. Dann gibt es auch noch ein wenig mehr über die Geschichte hinter der Hochzeit zwischen Odin und Freya zu erfahren, ein neuer König wird „gewählt“ und ganz am Ende des Heftes wird auch gezeigt wer den nun Surtur bei all dem hilf. All das ist sehr viel Herzblut geschrieben und man fühlt mit den Protagonisten. Wie aber leider doch sehr offensichtlich wird fühlt sich Gillen hier mehr zu Hause als Fraction und so kann eine Thor Ausgabe nie ganz mit der Journey into Mystery Ausgabe mithalten.
Alan Davis macht seine Arbeit gut, wobei vor allem Loki und die Warriors Three gut weg kommen. Leider gibt es hier und da Panels wo ihm der Stift ausgerutscht zu sein scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.