Action Comics (2011-) #13


Wieder mal eine Liebeserklärung an alte Superman Abenteuer in modernem Gewand. Die Phantom Zone, Krypto, alles hat seinen Platz und alles wird klasse in den „modernen“ Superman Mythos eingebaut. Da das ganze in der Vergangenheit spielt werden die Autoren der Superman Serie nicht glücklich sein, weil hier sehr viel aufgebaut wird was dort eigentlich, zumindest am Rande, hätte vorkommen müssen.
Mit Travel Foreman hat man einen Zeichner der zumindest konsistente Leistungen über eine ganze Geschichte hinweg bringt. Sicher nicht unbedingt erste Wahl für Superman, aber dennoch besser als das Stückwerk was man die letzte Zeit geboten bekommen hat.
Die passende Zweitgeschichte von Sholly Fisch ist ebenfalls sehr emotional und beleuchtet ein wenig die noch tiefere Vergangenheit von Superman. Auch hier stehen Emotionen im Fordergrund und an einer Stelle muss man sich dann doch mal eine Träne verdrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.