ComiXology Unlimited

ComiXologyUnlimitedGestern hat ComiXology einen neuen Dienst angekündigt. Er nennt sich ComiXology Unlimited und verspricht den Zugriff auf „tausende“ Comics für eine monatliche Gebühr von 5,99 $. Was sich wie ein super Schnäppchen anhört hat leider eine Menge Haken. Ich habe mir das mal angeschaut soweit möglich und gehe ein wenig auf die Details ein:

Nur in den USA
Vorerst ist der Dienst nur in den USA verfügbar. Wer jetzt denkt er könne das System mit Proxies austricksen ist leider auf dem Holzweg. ComiXology arbeitet schon länger mit der Prüfung der Zahlweise. Wenn das Geld für den Dienst nicht aus den USA kommt kann man den auch gar nicht abonnieren. ComiXology hat angekündigt das man den Dienst auch bald in anderen Ländern anbieten möchte aber wann das soweit ist kann keiner sagen.

Marvel und DC fehlen
Marvel hat einen eigenen Unlimited Dienst und möchte sich für den natürlich keine Konkurrenz vor die Nase setzen lassen. Warum DC da nicht mit macht ist mir allerdings ein Rätzel. Für die könnte ein Unlimited Dienst wie er hier angeboten wird durchaus interessant sein.

Kleine Auswahl
Von den Verlagen die mitmachen ist nur eine sehr kleiner Auswahl an Heften dabei. Zum Beispielt geht es bei Saga nur bis zur Nummer 6 und auch diverse Vailant Titel werden nur angeteased. Natürlich kommen dann bei einigen Verlagen und ein paar Serien pro Verlag „tausende“ Hefte zusammen, aber eben keine aktuellen und keine längeren Serien.

Fazit
David Steinberger hat auf CBR Stellung zum neuen Dienst bezogen und auch erklärt welche Idee hinter dem ganzen steckt.Es geht eben nicht drum eine kostengünstige Alternative zum normalen Comic-Konsum anzubieten sondern darum interessierten Kunden die Möglichkeit zu geben etwas anzutesten was sie vielleicht sonst ignoriert hätten. Man darf nicht vergessen das 5,99 der Preis für 2 reguläre Hefte ist und man dafür nun wirklich nicht erwarten kann die neusten Image, Dark Horse und Vailant Titel zu bekommen, oder auch nur die Kompletten Titel mit 6 Monaten Verzögerung.

Für mich ist das uninteressant, auch wenn es in Deutschland verfügbar sein sollte da ich noch nicht mal mit den kostenlosen Leseproben hinterher komme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.