Journey Into Mystery #641


Bei Journey into Mystery hat man immer das Gefühl das es nach der ersten Seite, die auf sehr witzige und intelligente Art und Weise die bisherigen Geschehnisse nacherzählt, nicht mehr besser werden kann. Diesmal ist das ganze noch extremer weil der kurze Dialog zwischen Loki, Leah und Daimon wirklich ausgesprochen amüsant ist man auf den nächsten zwei Seiten dann aber sofort eine Referenz auf etwas aus dem wahren Leben bekommt das sich auf ein anderes Comic bezieht welches sich wieder aus einem Geschichtlichen Ereignis bedient.

Spoiler
Loki und Leah nutzen Guy Fawkes Masken die von Anonymous genutzt werden weil damit in V für Vendetta die Anarchy bzw. der Kampf gegen Unterdrückung symbolisiert wird.

Ansonsten bekommt man bis zur Mitte des Heftes einige witzige Szenen und ein Abschluss der Geschichte. Danach wird’s dann arg traurig, wobei man all die kleinen Hinweise schon früher hätte deuten können. Hier wird auf wunderbare Art und Weise auf das kommende Crossover mit Thor hingearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.