Warcraft – Durotan Die Vorgeschichte zum Film

Warum schloss sich Durotan Gul’Dans Horde an?

WARCRAFTDIEOFFIZIELLEVORGESCHICHTEZUMFILM_Roman_956
Autor: Christe Golden
Übersetzung: Andreas Kasprzak
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Christie Golden wurde nicht nur mit der Romanumsetzung des Warcraft Films beauftragt, sie bekam zudem die Gelegenheit die Vorgeschichte aus Sicht des Frostwolf Klans zu schreiben. Durotan, der Häuptling der Frostwölfe aus dem Film und einer der Protagonisten ist hier die Hauptperson. Golden zeigt hier die erste Begegnung des Klans mit Gul’Dan zu einer Zeit wo noch Garad – Durotans Vater – der Häuptling war und von da ab die Odyssee durch das langsam verwesende Draenor. Man merkt das Golden eine Affinität für die Orks hat und hier sehr gefühlvoll die Charaktere aufbaut die im Roman zum Film verwendet werden.

Die Lektüre eines Buches kann eigentlich die gefühlte Qualität eines Filmes nicht wirklich verbessern, besonders nicht im Nachhinein, aber das ist hier anders. Wo der Roman zum Film schon dafür gesorgt hat das man die Motivation der Handelnden besser versteht so verstärkt diese Vorgeschichte das nochmal mit den Orks. Jetzt verstehe ich sowohl warum Durotan sich entschlossen hat der Horde zu folgen, warum er schnell erkennt das Gul’Dan das Problem ist und warum Orgrim zunächst Probleme damit hat mit den Menschen zusammen zu arbeiten.

Das Buch hat zudem dafür gesorgt das ich mir jetzt definitiv weitere Warcraft Bücher holen werden, nicht nur die von Christie Golden, aber auf die freue ich mich im Moment am Meisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.