MTGO: It’s a kind of Magic

Durch Baseballboss bin ich zu Warstorm gekommen und die Beschäftigung damit hat mich wieder wehmütig an Zeiten erinnern wo ich beim Spielen von Sammelkartenspielen noch in das Geschehen eingreifen konnte. Da ich so real wohl kaum zum Spielen kommen werde habe ich mich nach Onlinevarianten umgeschaut und musste leider feststellen das mein Lieblingsspiel Vs. in der Onlinevariante keinen wirklich großen Zulauf hat und es somit schwer ist Spieler zu finden, mal davon abgesehen das das Interface schrecklich ist.

Dann viel mir ein das es Magic ja auch in einer Onlinevariante gibt. Für 9,99 $ kann man sich ein Account erstellen und bekommt dafür dann einen Gutschein womit man im Online Shop virtuelle Starter, Booster oder auch Tournier Tickets kaufen kann. Diese sogenannte Tix dienen innerhalb von MTGO als Währung und so bin ich zur Zeit dabei mir ein Deck aus Commons und Uncommons zusammen zu stellen. Mehr dazu später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.