Comics KW 18

ms-marvel-38Es ist mal wieder soweit, die neuen Comics sind da, und ich hatte sogar am Wochenende genug Zeit und Muse sie zu lesen. Es waren diesmal:

Conan 10
Trinity 48
Legion of 3 Worlds 4
Blackest Night 0 (FCBD)
Green Lantern 40
JSA 26
The Avengers (FCBD)
Dark Reign: The Cabal
Ms. Marvel 38
Dark Avengers 4

Mehr im vollständigen Artikel.

Conan 10
So langsam kommen wir in die Bereiche der Geschichte „Black Colossus“ die auch von Howard erzählt wurden und die Umsetzung in Comicform ist sehr gut gelungen. Die Zeichnungen passen hervoragend zur Geschichte und vieles von dem was Howard so besonders machte wird hier genutzt, bis hin zu der Ungewissheit woher denn nun Mitras Stimme kommt.
8/10

Trinity 48
Busiek macht mal wieder scheinbar unwichtige Charactere wichtig und so langsam scheint sich die Geschichte doch zu einem Ende zu bewegen. Noch bin ich skeptisch das es alles einen Sinn ergeben könnte, aber Busik ist eigentlich schon in sich schlüssig.
7/10

Legion of 3 Worlds 4
Warum hat man Johns nicht die FC schreiben lassen? Das hier macht mehr Sinn und Spass beim Lesen als die komplette FC zusammen. Die Aktion ist zwar irgendwie ständig vorhanden aber nicht erdrückend und die Geschichte geht trotzdem weiter. Die Diskussionen der Brainiacs untereinander sind urkomisch und der Schluss dieses Heftes mehr als unerwartet.
8/10

Blackest Night 0 (FCBD)
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul heißt es so schön, aber das erste FCBD Comic war schonmal nicht schlecht. Ja die Übersicht über die verschiedenen Corps gab es schon auf The Source aber die Hinweise darüber welche Black Lanterns es geben wird war sehr spannend zu lesen.
7/10

Green Lantern 40
Hal und die Guardians machen sich auf den Weg in das Vega System um Agent Oragne festzunehmen und die Hölle bricht los. Die Idee hinter dem „Orange Lantern Corps“ ist genial und nun kann ich es kaum erwarten mehr darüber zu erfahren. Das Backup Feature mit „Tales of the Orange Lantern Corps“ war ebenfalls sehr passend und „gemein“.
8/10

JSA 26
Das vorerst letzte, von Geoff Johns geschriebene JSA Heft und irgendwie wird man ein wenig traurig. Werden Willingham und Sturges es wirklich genauso gut machen? Natürlich ist es nur passend das sich in diesem Heft alles um Stargirl dreht, die an Geoffs verstorbener Schwester angeklehnt ist. Zudem wird das familiere Verhältnis der JSA verstärkt dargestellt und jetzt bleibt abzuwarten was die beiden neuen Schreiber daraus machen.
9/10

The Avengers (FCBD)
Das nächste FCBD Comic und diesmal ein vollwertiges Comic mit einer netten Geschichte, viel Witz und guten Zeichnungen. Marvel hat hier sicher DC übertroffen, da die Geschichte hier länger ist sowie in sich abgeschlossen. Das Zusammentreffen zwischen den Dark und New Avengers, das ich mir eigentlich von dem angekündigten Crossover erhofft hatte, fand hier endlich statt und die Auflösung war mehr als interessant.
9/10

Dark Reign: The Cabal
Eine Sammlung aus Kurzgeschichten die alle nicht so toll waren. Die erste, mit den Machtfantasien von Doom war noch die beste, nicht zuletzt wegen den Zeichnungen von Adi Granov. Allerdings dürfte diese Machtfantasie recht nahe an das Ende von Dark Reign heran kommen, da Quaseda schon des öfteren meinte das die Situation mit Osborn nur temporär wäre.
6/10

Ms. Marvel 38
Warum lese ich jetzt auch noch Ms. Marvel? Karla Sofen hat mich in Dark Avengers irgendwie interessiert (wer steht nicht auf durchgedrehte Blondinen) und ich wollte ein wenig mehr erfahren. Das erste Heft mir ihr als Ms. Marvel hat mich nicht enttäuscht. Sie ist durchgedreht aber auf eine interessante Art und Weise. Hier bin ich mal auf das nächste Heft gespannt.
8/10

Dark Avengers 4
Der Endkampf gegen Morgana Le Fey ist in vollem Gange und zwar sowohl in der Vergangenheit mit Osborn und Doom, als auch in der Gegenwart mit dem Rest der Dark Avengers. Wirklich interessant in diesem Heft war aber das Ende wo Sentry wieder auftaucht und einen bedeutungsvollen Blickwechsel mit Orborn hat. Hier ist noch viel Potential eine großartige Geschichte zu erzählen, insbesonder wenn man das Gespräch zwischen Orsborn und „Bob“ in Erinnerung hat.
9/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.