Demon Knights (2011-) #12


Unsere Helden sind nun zusammen mit Arthur im Turm angekommen und endlich sehen sie das schreckliche Ausmaß dessen was Morgaine Le Fey angerichtet hat, und erfahren ebenso was ihr Plan ist. Nach guter alter Bösewichtmanier verrät sie diesen zunächst um ihn dann, passenderweise in einem anderen Raum, umzusetzen. Das alles wirkt zwar nicht unbedingt konstruiert aber auch nicht wirklich innovativ. Vieles wirkt formalistisch, was dann allerdings wieder mehr und besseren Platz für die diversen Charakterisierungen und vor allem Interaktionen lässt. Hinzu kommt ein Ende das nur halb überraschend ist, viel für den Oktober hoffen lässt, aber dummerweise einen großen Bogen um eine Verbindung zu Stormwatch macht, die mich sehr interessiert hätte.
Dies ist das letzte Heft von Zeichner Diogenes Neves und das macht mich schon ein wenig traurig, da seine Zeichnungen einen großen Teil des Reizes der Serie ausgemacht habe. Ich hoffe „der Neue“ macht seine Sache mindestens genauso gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.