New Avengers #1

NewAvengers#1Mit den All-New All-Different Neustart nach (bzw. ja eigentlich jetzt IN) den Secret Wars wurden auch die Avengers Serien neu gestartet und da Hickman mal eine Auszeit von der „Lohnarbeit“ wollte hat man die Hefte jetzt anders aufgeteilt. New Avengers ging dabei an Al Ewing, den ich primär von seiner Zusammenarbeit mit Kieron Gillen an Iron Man: Final Frontier kannte. Ewing ist eher für seinen witzigen Stil bekannt der einige Sachen nicht so ernst nimmt und das kann man auch hier sehen. Alleine die Team Zusammenstellung aus einem Teil der Young Avengers mit Sunspot, Hawkey und vor allem Squirrel Girl zeigt das man hier keine tiefgründige Unterhaltung sondern mehr so Slapstick erwarten kann.

Die Zeichnungen von Gerardo Sandoval tragen zu diesem Eindruck bei, was hier wieder bei dem extremen Überbiss von Squirrel Girl ersichtlich wird.

Die Story setzt da an wo Hickman mit einem Teil der Avengers aufgehört hat. Roberto DaCosta (Sunspot) hat AIM gekauft und in Avengers Idea Mechanics umbenannt. Das Team arbeitet von der Insel die mal AIM gehört und reagiert auf internationale Notfälle. Sie arbeiten nicht direkt mit SHIELD zusammen sondern ziehen mehr so ihr eigenes Ding durch.

Weder Story noch Zeichnungen haben mir genug gefallen um in das zweite Heft rein zu schauen. Der Cliffhanger am Ende war zwar recht interessant (und jetzt will man schon wissen wie Secret Wars ausgeht) aber auch das reicht nicht um die Serie dauerhaft zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.