Warcraft – Der Roman zum Film

Das Buch zum Film das tatsächlich besser ist als der Film.
WARCRAFTROMANZUMFILM_Roman_985
Autor: Christe Golden
Übersetzung: Andreas Kasprzak
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Dies ist ja nicht das erste Buch zum Film das ich lese und ich meine hier tatsächlich nur die Bücher die NACH den Filmen geschrieben wurden und nicht sowas wie Harry Potter oder Herr der Ringe. Im Normalfall wird da die Story einfach nochmal erzählt, genauso wie sie im Film vorkommt, mit zusätzlichen Szenen die im Film dem Schnitt zum Opfer fallen sind. Das ganze eben auf Grundlage des Drehbuchs und bestenfalls bekommen wir noch einen halbwegs bekannten Autor dazu das ganze zu schreiben.

Bei Warcraft ist das anders.

Ich hatte ja geschrieben das ich den Film so eher okay fand, was primär an der flachen Story und den extrem flachen Charakteren lag. Genau das ist im Buch aber anders. Hier hat es sich bezahlt gemacht das man mit Christie Golden eine Autorin beauftragt hat die bereits eine Menge Warcraft Romane geschrieben hat und die man mit Fug und Recht als großen Fan bezeichnen kann. Man merkt das sehr viel Herzblut in diesem Roman steckt. Wo im Film Durotan und Garona bestenfalls flache Charaktere waren und die restlichen Orcs Kanonenfutter das man kaum auseinander halten konnte sind sie hier stolze Krieger denen Ehre wichtig ist und im Falle der primären Protagonisten durchaus komplexe Persönlichkeiten deren inneren Konflikt man spüren konnte.

Auch über die Menschen erfährt man mehr als im Film gezeigt wird. Die Motivation der einzelnen Personen wird ersichtlicher und viele Dinge die man im Film einfach hinnehmen musste werden hier erklärt.

Natürlich ist das immer noch kein absolutes Meisterwerk der Fantasy Literatur aber wer aus einer solchen Vorlage ein wirklich interessanten und lesenswerten Roman macht hat Respekt verdient. Jeder der den Film gesehen hat und sich genau über diese Löcher in der Handlung aufregt sollte das Buch lesen weil tatsächlich vieles erklärt wird und zwar auf eine durchaus stimmige Art und Weise.

2 Gedanken zu „ Warcraft – Der Roman zum Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.