Das Vermächtnis der Tempelritter

Alles was ich bisher vom „Vermächtnis der Tempelritter“ gesehen hatte lies eigentlich nur den Schluss zu, dass es ein moderner Indiana Jones mit ein wenig Verschwörungstheorie ist. Hier wurde ich in keinster Weise enttäuscht. Es steht außer Frage das die Tricks toll sind, die Frau gut aussieht und Nicolas Cage sowie sein Techie ihre Rollen gut spielen. Es steht auch außer Frage das der Film wirklich gute Unterhaltung ist.

Trotzdem fehlt etwas. Überraschungen gibt es so wirklich keine, die Wirkungen und „Plottwists“ sind alle mehr oder minder vorhersehbar gewesen. Ich hoffe ja immer noch das der zweite Teil besser ist…. wenn wir mal dazu kommen den anzuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.