Flashpoint 5

Der Abschluss von Flashpoint und der Übergang ins neue DC Universum ist da. Eher enttäuschend für mich und somit sicher kein würdiger Abschluss, obwohl es doch einige fesselnde Momente gab.

Im vollständigen Artikel hier geht es dann mit einigen Spoilern rund um den Abschluss.


Artwork

Keine Ahnung ob es an der nahenden Deadline lag oder was sonst der Grund dafür ist aber das was Kubert hier abliefert hat nochmal ne Stufe nachgelassen. Einige Panels sind ganz okay, dafür sind andere einfach überladen oder einfach falsch. Die Doppelseite mit dem Auftauchen der Wiederstandsbewegung ist zudem total misslungen. Das sieht nicht aus wie das actionreiche Eingreifen von Helden sondern wie das posieren zum Photo. Daneben wirkt Thomas Wayne auch noch zu jung.
6/10

Story

Erklärt wird nur wenig. Ja, Barry ist wohl an „allem“ Schuld und die Erkenntnis wird emotional auch gut verkauft aber der Rest ist eher schwach. Batman tötet Zoom, Superman greift ein und Barry muss alle retten. Dann kommt die ominöse Doppelseite wo die Entstehung des neuen DC Universums … ja was denn? Erklärt wird hier nichts, angedeutet höchstens. Die einfache Formel DC + Vertigo + Wildstorm = DCnU sollte schon genauer erklärt werden und die geheimnisvolle Frau, die ja auch in den Nummer 1 Heften der neuen Serien vorkommt spielt da scheinbar eine wichtige Rolle.
Das Ende jedoch war sehr emotional und gut geschrieben. In meinen Augen eine der besten Szenen in Flashpoint überhaupt.
6/10

Zugänglichkeit

Der Fokus liegt jetzt ganz klar auf den wichtigen in Flashpoint etablierten Charakteren was ein großer Fortschritt ist. Allerdings macht die Doppelseite mir Kopfschmerzen. Das ist ja wirklich nur was für Fans die wissen wollen wie man vom alten ins neue DCU kommt. Da dieses Heft aber nicht nur darauf aufbaut wird die Zugänglichkeit nochmal etwas besser.
5/10

Gesamturteil

Der große Pluspunkt für dieses Heft ist der Schluss. Der ist emotional, ergreifend und ein würdiger Abschluss. Alles andere ist bestenfalls okay.
5/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.