AVX: VS. #4 (of 6)


Die erste Seite sagt alles, das hier ist das was die Leute lesen wollen, stupide Klopperei … natürlich mit einem Augenzwinkern wie auch das ganze Heft zu verstehen ist.
Der erste Kampf (Daredevil / Psylocke) aber ist so ganz ohne Augenzwinkern, sehr viel Analyse der Kampfstile und Ideen wie die Superkräfte aufeinander wirken. Der Ausgang des Kampfes selbst ist eigentlich feige, aber durchaus verständlich und spielt dann doch wieder in die „echte“ Hauptserie mit rein. Brandon Peterson war irgendwie seit seinen Image Zeiten aus meinem Blick verschwunden und ich habe mich gefreut mal wieder was von ihm zu sehen. Ja, seine Psylocke ist schon arg sexy, aber er ist ebenso detailreich und seine Actionsequenzen sind ebenso gelungen.
Der zweite Kampf (Thor / Emma Frost mit Phönix Kraft) ist ein Kampf der Egos mit einem MÄCHTIGEN Augenzwinkern. Hier wird nach herzenslust geprügelt und sich selbst beweihräuchert. Ernst nehmen kann man das ganze sicher nicht, aber Spass macht es ungemein. Der Autor sagte mir bisher nichts, aber vielleicht sollte ich mir doch mal andere Sachen von ihm anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.