Harbinger (2012- ) #2


Wir bekommen ein wenig mehr über die Geschichte von Toyo Harada gezeigt, dem Begründer der Harbinger Foundation, bevor wir wieder zur Hauptgeschichte um Peter Stancheck und seine Freunde springen. Die Verfolger sind ihnen auf den Fersen aber auch die Harada und die Harbinger Foundation mischen mit. Die Story hat was von Akira, aber sehr viel moderner und vor allem zugänglicher gestrickt.
Auch hier profitieren die Zeichnungen wieder von der Kolorierung. Gerade die Gesichter wirken in meinen Augen oft schonmal ein wenig deformiert. Trotzdem hat man ein positives Gesamtbild, das das Heft dann auch irgendwie hochwertiger erscheinen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.