Batgirl (2011-) #0


Man sieht wie Barbera Gorden zu Batgirl wird, aber das ist schnurz weil Benes knackige Mädels, bauchfrei, mit kurzem Rock oder in hautengen Klamotten zeichnen darf…oder? Nein, es ist gar kein übliches Benes, ich kann nur sexy Heft, es ist auch viel Simone, ich kann Frauen intelligent schreiben ohne zu predigen dabei. Das Ende ist voraussehbar, aber das ist bei vielen der #0 Heften so. Alles Andere macht einfach Spass zu lesen und der Kolorist sorgt mit nicht ganz so bunten Tönen dafür das Benes mal etwas „ernsthafter“ wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.