Red She-Hulk #59


Betty ist dabei das neue Projekt der Armee um Superhelden zu schaffen auseinander zu nehmen, doch dabei geht so einiges schief. Man bekommt einen kleinen Einblick darein warum sie das tut zudem werden neue Nebencharaktere eingeführt. Genau das was Jeff Parker schon bei dieser Serie gemacht hat als sie einfach nur Hulk hieß und sich um Bettys Vater drehte. Man will wissen was da passiert, man will Betty glauben und dann kommen die Avengers und das alles geht so richtig den Bach runter.
Die Zeichnungen sehen gut aus bis die Avengers auftauchen. Gerade Iron Man’s Helm sieht irgendwie flach aus, was arg verwundert, da Pagulayan doch die neue Rüstung entworfen hat. Ansonsten ist das alles sehr auf Betty und Machine Man fokusiert die beide seht gut getroffen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.