Dr. Strange #1 + #2

IMG_0404Eine weitere Serie die mit dem „All-New All-Differnet“ Soft-Relaunch nach Secret Wars gestartet ist war Dr. Strange. Ich hatte ja bereits in die letzte Dr. Strange Serie rein geschaut und die war damals nicht so schlecht gewesen und da wollte ich die neue Serie in jedem Fall mal antesten. Jason Aaron hat in der letzten Zeit ja einiges für Marvel geschrieben, nicht zuletzt Thor die ich ja auch schon gelesen habe und die Sachen wurden alle mehr oder weniger gelobt.
Hinzu kommt natürlich dann noch Chris Bachalo dessen Zeichnungen abgefahren sind aber auf eine Art die mir immer noch gefällt.

Die Story fängt simple an, doch wie schon bei Thor wird hier etwas großes vorbereitet. Eine Bedrohung für Strange die scheinbar das Multiversum umfasst und auch andere Wirker von Magie auf den Plan ruft. Gleichzeitig haben wir aber auch viel Witz und den erneuten Versuch von Stephen eine Beziehung auf zu bauen.

Alle in Allem ein sehr gutes Comic, spannend, witzig, interessant gezeichnet, ein deutlicher Pluspunkt nach den beiden Avengers Enttäuschungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.