Dr. Strange #4

drstrange4Das Konzept das Magie einen Preis hat ist ja nicht neu. Meist sind das Verlust von Leben oder Lebensenergie oder sonstigen Aufopferungen. Was Aaron hier aber als Preis der Magie für Stephen Strange anbringt ist widerwärtig genial und grenzüberschreitend witzig. Die eigentliche – größere – Geschichte wird am Rande auch weiter geführt und da sieht es alles andere als rosig aus. Noch eine Serie in dem das Multiversum bedroht ist ist eigentlich schon eine zu viel, aber das Multiversum ist groß und wird aktuell auch immer größer, also kann man das mal durchgehen lassen, besonders wenn Bachalo total abdreht und eben nicht nur beim Preis der Magie eine ziemlich durchgedrehte Phantasie spielen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.