James Bond Vargr #4

020 JamesBond4Bond ist in Berlin auf sich alleine gestellt und rutscht so langsam immer tiefer in Probleme herein. Das hier ist eine Mischung aus klassischem Sean Connery Bond mit Daniel Craig aber ohne wirklich abzuheben. Warren Ellis bleibt für meinen Geschmack einen Tick zu „normal“ und vorhersehbar. Das ganze Heft ist solide umgesetzt aber leider nicht mehr.

Was er schafft ist aber Interesse daran zu wecken was denn nun hinter allem steckt. Zudem ist das Artwork von Jason Masters durch seine Klarheit sehr passend. Werde also erstmal an der Serie dran bleiben ohne jetzt all zuviel zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.