Barnstormers BBQ

IMG_3779
Das Barnstormers BBQ hat auch mich nach Hirzenhain gelockt. Nicht nur das ich ne Menge netter, historischer Doppeldecker sehen durfte ich hatte auch mal wieder Gelegenheit in einer kleinen Maschine mit zu fliegen. Es handelte sich hierbei um eine Robin DR.400/180R Remorqueur die in Hirzenhain normalerweise zum Schleppen von Segelflugzeugen genutzt wird.

Eine Menge Bilder und Filme gibt es im vollständigen Artikel.


Der Plan war eigentlich mit einem Doppeldecker mit zu fliegen, aber die waren bereits alle ausgebucht. Da die in Hirzenhain nicht tanken konnten war der Sprit und damit die Möglichkeiten der Rundflüge begrenzt. Da ich aber schon lange nicht mehr geflogen bin habe ich mit dazu entschieden mit der Robin DR.400/180R Remorqueur mit zu fliegen.

Ich bin zusammen mit Michael aus Frechenhausen und seiner Tochter geflogen. Nach dem Start in Richtung Eiershausen ging es in einer Schleife um Hirzenhain Richtung Frechenhausen. Leider konnten wir nicht weiter in diese Richtung Fliegen, da dort die Einflugschneise für die Teilnehmer des BBQ war. Wir haben dann eine Kurve nach Süden gedreht um über Oberscheld nach Niederscheld zu fliegen. Hier konnte man sowohl den Aartalsee als auch Herborn sehen.
Dann ging es über Dillenburg und Frohnhausen nach Nanzenbach und dann wieder nach Hirzenhain. Diesmal konnte man Haiger, Manderbach, den Ströher und die Stahlwerke sehen.

Es war wiedermal ein unvergleichliches Erlebnis und ich wurde daran erinnert das ich viel zu selten Fliege.

Aber auch die Doppeldecker waren beeindruckend. Hier ein Start einer der Maschinen:

Besonders toll war auch Hans Nordsiek einem Passagierpiloten der selbst eine Boing N2S-3 Stearman, die „Old Crow“ sein Eigen nennt und rund um die Luftfahrt interessante Geschichten zu erzählen hat.

Hier gibt es dann noch ne Menge an Bildern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.