The Hypernaturals #1


Dan Abnett und Andy Lanning, gemeinschaftlich auch als DnA bekannt schreiben ja gerne Sci-Fi Geschichten. Hypernaturals ist Superhelden mit Sci-Fiu kombiniert, wobei nichts wirklich neues dabei ist. Die Idee eins genialen Superschurken ist nicht neu und auch das man Heldenteams als gefeierte Stars darstellt wo es mehr um Schein als sein geht gab es schon. Die Charaktere sind auch nur ebenso interessant für mich nicht genug um die Serie zu tragen. Was interessant ist, ist die eigentliche Story und das Ende des ersten Heftes.
Das hier verschiedene Zeichner am Werk sind fällt nur bedingt auf, da unterschiedliche Zeitlinien bedient werden. Die Qualität ist insgesamt gut, nicht überragend, aber durchaus ansehnlich, wobei hier eher der Standard-Superhelden-Stil vorherrscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.