Stormwatch (2011-) #14


Etrigan ist frei und die tiefere Verbindung zwischen Stormwatch und Demon Knights könnte unseren Helden zum Verhängnis werden. Apollo und Midnighter kämpfen tapfer und dann greift auch noch der Rest ein was den Kampf dann zwar entscheidet, aber nicht so wie sich das vielleicht alle gewünscht haben. Im Hintergrund passiert aber noch viel mehr. Angie’s Verhalten wird seltsamer, die Beziehung zwischen Midnighter und Apollo nimmt eine neue Wendung und der verloren geglaubte Shadow Lord taucht wieder auf… oder?
Das schöne an Stormwatch ist, das Milligan recht frei mit den Charakteren agieren kann, weil sie nicht so ikonisch sind wie Superman und Wonder Woman. Die Frage ist nur wie tief man Stormwatch wirklich in das DC Universum integrieren kann ohne das man hier so starke Veränderungen vornimmt welche sich auf den Rest der Serien auswirken.
Will Conrad gefällt mir wieder seht gut. Action, Emotionen und vo rallem Etrigan sind sehr gut umgesetzt. Der Teil der dann von Cliff Richards ist wirkt dagegen doch recht blass und an einigen Stellen irgendwie falsch. Körperhaltungen und Gesichter sind mehr als unnatürlich und krumm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.