Avengers Standoff: Welcome to Pleasant Hill #1

025 Standoff 1In diesem Frühjahr gibt es zwei „Events“ bei Marvel bei denen ich zum Teil Serien lese. Eins davon ist Avengers Standoff und zu meinem Glück bin ich bisher den meisten Spoilern aus dem Weg gegangen, so dass ich hier tatsächlich überrascht wurde.

Nick Spencer greift hier einige Fäden auf die er in Captain America: Sam Wilson verstreut hat und Mark Bagley zeichnet wieder mal ganz große Klasse. Das Thema allerdings ist nicht unbedingt innovativ, aber die Umsetzung so gut das ein Weiterlesen für mich Pflicht ist.

Der Anfang mit Bucky der raus findet das S.H.I.E.L.D. das Kobik Programm eben nicht eingestellt hat ist eher Standard, aber dann werden wir dahin gebracht wo sich das Event wohl abspielen wird. Nach Pleasant Hill. Es ist klar das dies ein Gefängnis von Superwesen ist und das man mit Hilfe der Cosmic Cube Fragmente Menschen manipuliert. Der Protagonist wird so eingeführt das man fest davon ausgeht das es sich um Captain America oder Bucky handeln muss, doch es kommt alles anders.

Es ist ein Gefängnis aber natürlich für Schurken und das bekommt auch der Protagonist heraus, der sich als Baron Zemo erweißt. Wie er dahinter kommt, wie das alles zusammen hängt und wer noch beteiligt ist macht aber großen Spass zu lesen.

Das hier ist nur der Auftakt aber der ist schonmal gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.