Avengers vs. X-Men #8 (of 12)


Namors Angriff auf Wakanda ist in vollem Gange und wärend Captain America und die Avengers versuchen ihn auf zu halten soll Tony Stark an irgendeiner Notlösung arbeiten. Das alles geht zwar nicht gut aber auch nicht schlecht aus, bis dann das dicke Ende kommt.

Spoiler
Als Namor durch die vereinte Kraft ALLER Avengers endlich ausgeschaltet ist verlässt ihn sein Teil der Phönix Kraft und macht die verbleibenden vier stärker. Man kann sehen worauf es hinaus läuft, es wird wohl zum Schluss nur Cyclops übrig bleiben.

Eher wieder ein schwächeres Heft da zu viel Fokus auf dem Kampf liegt, die Bendis üblichen Scherze hat, aber zwei wichtige Meilensteine in der Geschichte erzählt, wovon einer dem Leser von New Avengers bereits bekannt war.
Kuberts Artwork ist größtenteils wirklich gelungen, wobei einige wenige Sachen aber heftig daneben sind. Ein Panel mit dem roten Hulk sticht hier negativ hervor weil dort der Mund irgendwie völlig verhunzt aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.