Avengers Standoff: Assault On Pleasant Hill Alpha #1

030 Standoff AlphaNachdem wir in Avengers Standoff: Welcome to Pleasant Hill den Beschaulichen Ort der als Gefängnis dient vorgestellt bekommen haben, werden hier sowohl Steve Rogers als auch Sam Wilson auf unterschiedliche Art und Weise in das „Problem“ mit rein gezogen. Ich hatte ja schon erwähnt, dass das Konzept nicht neu ist, was aber durchaus interessant gemacht wurde, ist der aktuelle Bezug. Zudem erfährt man wer der „Whisperer“ ist der schon länger im Hintergrund des aktuellen Captain America Comics rumdümpelt. Ãœberhaupt wirkt das ganze eher wie ein Teil des aktuellen Captain America Comics, was auch nicht verwunderlich ist, da das alles ja von Nick Spencer geschrieben wird.

Zum Zeichner- Jesus Saiz – hatte ich ja schon was bei meinem Post über die Rückkehr von Steve Rogers als Cap geschrieben. Genau das wird wohl auch eines der Dinge sein die im Crossover abgehandelt werden. Ich werde mich hier aber auf die Serien beschränken die ich sowieso lese und hoffen das ich nicht zu verwirrt bin wenn ich vieles auslasse.

Die Story an sich ist zu Anfangs noch spannend, bedient sich zum Ende aber zu vieler vorhersehbarer Elemente. Das alles genau zu dem Zeitpunkt den Bach runter geht als Steve Rogers ankommt war abzusehen. Es bleibt jetzt abzuwarten wie das weiter geht, da traue ich Spencer aber durchaus noch die eine oder andere Ãœberraschung zu, einen passenden Humor zeigt er in jedem Fall.

Captain America: Sam Wilson #6

018 CaptainAmericaSW6Das Ende der ersten Geschichte ist – wie schon die anderen Hefte – sehr politisch und hier haut Nick Spencer zum ersten Mal daneben. Nicht wirklich weit und die Serie ist immer noch eine der beste die Marvel zur Zeit raus bringt, aber so ganz bin ich mit der einfachen und sehr moralischen Lösung die Sam für das Problem findet nicht einverstanden.

Charakterentwicklung, Zeichnungen und Humor, sowie die Reaktion der „US Medien“ im Heft auf die Geschehnisse sind allerdings sehr treffend, so das ich Spencer den Holzhammer verzeihe. Gerade Joe Bennett kann sich auf einigen sehr vollen Seiten gut austoben, wobei auch hier ein Pinup von Misty dabei ist das nicht hätte ein müssen.

Captain America: Sam Wilson #5

006 CaptainAmerica5Nachdem wir im letzten Heft Sam in einer ganz doofen Situation hinterlassen haben bekommen wir nun erstmal gezeigt was die anderen in seinem „Team“ so gemacht haben. Joaquin, der Junge an dem genetische Experimente durchgeführt wurden langweilt sich, Dennis Dunphy ist ein wenig mit dem gelangweilten Joaquin überfordert und Misty versucht raus zu finden wo Sam ist.
Dann noch ein paar Rückblenden auf Diamondback damit man ihre Motivation besser versteht und fertig ist ein Comic das interessant ist obwohl nicht viel passiert. Na gut, es passiert ja dann doch noch was, zu einem Zeitpunkt wo man bei anderen Comics schon das Ende erwartet. Diesmal die die Seitenhiebe von Nick Spencer auf die Konsumgesellschaft nicht ganz so ausgeprägt, ganz verschwunden sind sie aber nicht.

Wie schon in den letzten Heften leistet Paul Renaud ganze Arbeit. Diamondback ist sexy, Misty auch aber vor allem „badass“, Dennis „einfach“ und Joaquin die richtige Dosis fremdartig. Gerne mehr von allem.

Steve Rogers kehrt zurück…

captainamericasteverogers001..obwohl er ja nie wirklich weg war. Alt war er und daher nicht mehr ganz so aktiv und im Mittelpunkt wie sonst, daher hatte auch Sam Wilson das Schild übernommen. Doch dieses Jahr feiert der gute Captain ja sein 75 jähriges Jubiläum und da wollte man den ursprünglichen Super Soldaten wieder zurück haben.

Wie man auf dem Bild sehen kann bedeutet das aber nicht das Sam jetzt wieder Falcon wird, Steve bekommt einfach ein „neues“ Schild (was sehr an sein erstes erinnert) und eine etwas modernere Uniform und kann so wieder aktive gegen das Böse kämpfen.

Geschrieben wird die neue Serie ebenfalls von Nick Spencer, der auch aktuell die Sam Wilson Serie schreibt, er hat aber bereits angekündigt, das es trotz Überscheidungen hier und da zwei vollkommen unterschiedliche Serien sein werden. Sam Wilson wird weiterhin eher politisch und gesellschaftskritisch bleiben, wärend Steve Rogers eher den heroischen Part übernehmen wird.

Gezeichnet wird die neue Serie von Jesus Saiz der bisher nur für DC tätig war. Seine Zeichnungen sehen sehr gut aus was ich bisher beurteilen kann. Ich kannte ihn noch von den 2 Ausgaben Sword of Sorcery die er mal vor Jahren gezeichnet hat. Was mich ein wenig verwundert ist das Aussehen von Sharon Carter auf dem Cover. Ist das ein Versehen oder soll die so alt aussehen?

Captain America: Sam Wilson #4

CaptainAmerica004Der Kampf gegen Serpent Solutions geht weiter und Nick Spencer nimmt hier sprichwörtlich kein Blatt vor den Mund. Wo in den ersten Heften der Aufschrei der Konservativen in den USA noch vollkommen lächerlich wirkte so stellt sich hier nun Viper (nein, nicht die sexy Hydra Schnecke, sondern der Chef von Serpent Solutiuons) hin und hält eine flammende Rede die so fast von Donald Trump hätte kommen können.

Kapitalismus zu erklären und den Profit in den Hintergrund zu stellen funktioniert in diesem Kontext hervorragend. Dann gibt es ne Menge Vorbereitung auf das nächste Heft und ein wenig Prügelei. Aber auch hier leisten Spencer und der Zeichner Paul Renaud tolle Arbeit. Es wird nie langweilig oder eintönig, was bei Superhelden ja schnell mal der Fall ist. Vor allem ist der aktuelle eher sozialkritische Bezug immer dabei, was dieses Heft aktuell zu einem wirklichen Höhepunkt bei Marvel macht.

Captain America #1 & #2

IMG_0405Schon seit einiger Zeit ist ja Sam Wilson – ehemals Falcon – der neue Captain America, da Steve Rogers das Super-Soldaten Serum entzogen wurde und er gealtert ist. Damals gab es schon einen kleinen Aufschrei, aber das begrenzte sich wirklich nur auf die ganz großen Rassisten. Nick Spencer geht hier jetzt noch einen Schritt weiter und lässt Cap sich politisch outen. Das Urkomische an der Sache ist nur, das Spencer gar nicht wirklich zeigt was Sam den nun genau zu welchen Themen gesagt hat, er zeigt einfach nur die Reaktionen darauf, die dann aber sehr schnell von der Wirklichkeit überholt wurden.
Im ersten Heft trifft Sam auf die „Sons of the Serpent“ – eine Gruppe von Rassisten – die dabei sind illegale Einwanderer zu entführen und für Forschungszwecke zu missbrauchen. Und kurz nach erscheinen des Heftes hatte der konservative Nachrichtensender Fox News nichts besseres zu tun als sich darüber zu beschweren das Captain America sich nun gegen Konservative richtet.

Eine bessere Werbung für das Comic und für die Dummheit von Fox hätte man sich nicht wünschen können.

Aber das Comic braucht die Werbung eigentlich nicht. Die Geschichte ist an sich viel komplexer und auch interessanter als Fox tut und dann sind da auch noch die Zeichnungen von Daniel Acuna, der mir ja schon an den Avengers so gut gefallen hat.
Alles in Allem eine Serie die intelligent geschrieben und toll gezeichnet ist. Kommt also auch auf meine Leseliste.

Geburtstag der 46

Es ist mal wieder soweit, zum 46ten Mal kann ich mein Wiegenfest feiern. Natürlich hat mich meine Familie reich beschenkt. Von den Kinden gabs zum Einen die perfekte Synthese von Rennsport und Superhelden: Carrera Go!!! Autos von Iron Man und Captain America, sowie eine selbst gebastelte Fledermaus, samt Ast, und Gläser mit Würmern und Fliegen zum Füttern. Zum haben sich Alex und Hanni noch die Mühe gemacht 3 Hot Wheels Autos zu Vaillantes umzubauen. Dazu gabs dann noch ein Rallyman Dirt. Das war wohl eher ein Versehen des Versenders, da ich mir eigentlich die Grundversion des Spiels gewünscht hatte, aber da sonst an das Dirt kaum ran zu kommen ist war ich darum gar nicht böse.

Das Hauptgescheckt waren dann die Fanatec CSR Elite Pedale, die ich auch schon fleißig am Testen bin. Sehr viel besser als die Pedale die beim Driving Force GT dabei warn und ich hoffe mal das ich dann im September bei der F3 etwas besser abscheide.

Comic News 12.10.2012 NYCC

Mehr Infos über die X-Men Seite von Marvel NOW!
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41557

Mehr Infinite Comics:
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41558

Avengers Solo Titel von Marvel NOW!
http://www.comicbookresources.com/?page=article&id=41565

Marvel Digital Comics Unlimited demnächst auch auf iPad:
http://www.bleedingcool.com/2012/10/12/marvel-house-of-ideas-panel-digital-dexter-and-the-destruction-of-the-space-time-continuum/

100.000.000 ComiXology Downloads:
http://blog.comixology.com/spotlight/

Giffen an einer neuen DC Serie im Weltall:
http://www.newsarama.com/comics/keith-giffen-threshold-new-52-series.html

Die ersten paar Seiten von All New X-Men, Iron Man und Hulk:
http://www.bleedingcool.com/2012/10/11/preview-iron-man-1-all-new-x-men-1-indestructible-hulk-1/